Galerie

Classic Expo Salzburg 2018

Gemeinsam trafen wir uns mit einigen Mitgliedern des Abarth Club Bavaria auf dem Stand der Sonderausstellung 110 Jahre Carlo Abarth.
Hervorheben darf ich den Abarth 3000 Sport Prototipo 1971, 1000 Sport 1966 und das wohl wertvollste Fahrzeug der Sonderausstellung, den Porsche Abarth 356.
Außergewöhnliche Fahrzeuge, allesamt ein Highlight für alle Technikfreaks.
Kritisch anzumerken ist, dass dies keine offizielle Ausstellung des Unternehmens Fiat Abarth war.
Dank einer privaten Initiative wurde dem Geburtsjahr von Carlo Abarth gedacht.
Hier hätte in einer gemeinsamen Aktion sowohl mit privater als auch offizieller Beteiligung die Präsentation umfangreicher und informativer gestaltet werden können.
Nach einem gemeinsamen Gruppenfoto trennten sich unsere Wege, so dass jeder die Gelegenheit hatte, die Messe individuell zu erkunden.
Eine Frage sei mir gestattet:
„Classic Expo“ und „Tesla“ – was haben die gemeinsam?
Wer einen Oldtimer erwerben wollte, das Angebot war groß und attraktiv; von erschwinglich bis „Preis auf Anfrage“.
Nach 3 1/2 Stunden verließen wir die Ausstellungshallen und kehrten auf der Heimfahrt im „Zollhäusl“ in Freilassing ein.

Classic Expo 8
Abarth Clubs Bavaria u. Innviertel